ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

ProHof-Masken neu aufgelegt

Noch für eine ganze Weile werden sie wohl gebraucht: Masken.
Wegen der großen Nachfrage haben wir die beliebten und angenehm zu tragenden ProHof-Alltagsmasken nochmals produzieren lassen. Sie sind ab sofort für 5 Euro bei folgenden Stellen zu den üblichen Geschäftszeiten erhältlich:

  • Fa. Packwa, Gottlieb-Daimler-Straße 1
  • Schreibwaren und Lotto Oliver Jaksch, Berliner Platz
  • UNIKUM, Ludwigstraße 59
  • Höhne Bürotechnik, Wörthstraße 14
  • Sparkasse Hochfranken, Geschäftsstelle Rathaus mehr...

Auf Reisen: Leser grüßen aus aller Welt

Am Ende ihrer Australienrundreise besuchten Tobias Geiser, Elisa Plaha, Doris und Thomas Geiser den Bee Gees Way in Redcliffe, in der Nähe von Brisbane. Das ProHof-Magazin war natürlich dabei.

Am Ende ihrer Australienrundreise besuchten Tobias Geiser, Elisa Plaha, Doris und Thomas Geiser den Bee Gees Way in Redcliffe, in der Nähe von Brisbane. Das ProHof-Magazin war natürlich dabei.

Lions Krapfenschmaus unterstützt Hofer Tafel

„Reinbeißen und Herz zeigen – gerade in Corona-Zeiten“. Unter diesem Motto haben die Lions Clubs in Hof und Naila-Frankenwald in diesem Jahr ihren Krapfenschmaus durchgeführt. Allein in Hof wurden über 400 Kartons mit je 24 Krapfen verkauft und geliefert. Viele örtliche Betriebe, Handwerker, Arztpraxen, Privatpersonen usw. sind treue Unterstützter der Lions Aktion. Gebacken wurden die 10.000 Krapfen von regionalen Bäckereien. Die gesamte Organisation und Logistik bis hin zur Auslieferung wurde von Mitgliedern der Lions Clubs unter Beachtung der Corona-Regelungen ehrenamtlich übernommen. mehr...

Ingrid Schrader wieder im Musikrat

Der Bayerische Musikrat ist die größte Kulturorganisation im Freistaat. Als Zusammenschluss des Musiklebens in Bayern repräsentiert er rund eine Million musikbegeisterter Bürger. Bei der Mitgliederversammlung des Bayerischen Musikrats wurde Dr. Marcel Huber zum neuen Präsidenten des BMR gewählt. Auch die weiteren Präsidiumsmitglieder wurden mit klarer Mehrheit wiedergewählt. Die Intendantin der Hofer Symphoniker, Ingrid Schrader, konnte hierbei ein hervorragendes Wahlergebnis erzielen. mehr...

Vorwort von Oberbürgermeisterin Eva Döhla und Landrat Dr. Oliver Bär

Liebe Leserinnen und Leser des ProHof-Magazins,

was verbinden Sie mit der Adventszeit?
Den Duft von frischgebackenen Plätzchen, das Aufhängen fantasievoll gestalteter Kalender?
Und worauf freuen Sie sich?
Auf die Feiertage im Kreis der Familie oder auf schöne Konzerte bis hin zu Neujahr?
Vieles davon wird kommen, und manches Liebgewonnene wird uns in diesem… mehr...

Landessieg für Helmbrechtser Kindergarten

Bei Handwerkern gibt es jede Menge zu erleben und zu entdecken. Diese Erfahrung machten auch die Kinder des Evangelischen Kindergartens in Helmbrechts. Sie nahmen am Kita-Wettbewerb des Handwerks teil und erkundeten dabei, wie Schuhe gemacht werden. Danach war die Freude riesengroß: Mit ihrem eigens gestalteten Plakat wurden sie Landessieger und erhielten dafür ein… mehr...

Theater stellt Planungen für 2021/22 vor

„Killer, Künstler, Könige“ – das Motto der Spielzeit 2021/22 am Theater Hof beschäftigt sich mit der Frage, wie gesellschaftliche Begegnungen, gerade in Zeiten von Corona, aussehen. „Wir gehen aber davon aus, dass wir in der kommenden Spielzeit 2021/22 wieder einen vollumfänglichen Spielplan anbieten und unser Publikum ohne Einschränkungen empfangen können“, erklärte Intendant Reinhardt Friese, als der neue Spielplan vorgestellt wurde.
Eröffnet wird die Spielzeit und damit das sanierte Große Haus Ende September 2021 mit großer Oper: Auf dem Programm steht (zum ersten Mal am Theater Hof) „Medea“ von Luigi Cherubini. „Für die Titelrolle konnten wir die renommierte Sopranistin Susanne Serfling gewinnen“, so der Intendant. mehr...

Auf Reisen: Leser grüßen aus aller Welt

Dieter Past (links) und Gerhard Krippendorf erreichten nach dreistündigem Aufstieg im Klettersteig den Gipfel der Civetta (Dolomiten) in 3220 m Höhe. Das ProHof-Magazin nahmen sie natürlich mit.

Dieter Past (links) und Gerhard Krippendorf erreichten nach dreistündigem Aufstieg im Klettersteig den Gipfel der Civetta (Dolomiten) in 3220 m Höhe. Das ProHof-Magazin nahmen sie natürlich mit.

Markus Pschorn 40 Jahre bei Firma Ebert

Seit 40 Jahren ist Markus Pschorn (Bild rechts) bei der Firma Ebert in Hof beschäftigt. „Herr Pschorn begann am 25. August 1980 seine Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur und ist durch seine offene und herzliche Art bei Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen beliebt“, würdigt Inhaber Michael Schmidt (Bild links) den Mitarbeiter. mehr...

Historische Friedhofkultur auf zwölf Hektar

Das ganze Jahr über hegen und pflegen die Friedhofsmitarbeiter das knapp 12 Hektar große parkähnliche Areal an der Plauener Straße mit seinen historischen denkmalgeschützten Grabstätten. Damit bewahren sie ein wichtiges Stück Friedhofskultur.

Viele Hoferinnen und Hofer kennen und bestaunen sie, die „weiße Frau“. Majestätisch sitzt sie auf dem Hofer Friedhof an der Plauener Straße. Die feingliedrigen Hände hat sie übereinandergelegt, sie halten, als Symbol des Todes, eine Rose. „Es ist eine Denkmal-Grabstätte“, sagt Friedhofsverwalter Jürgen Schall. Der Hofer Textilfabrikant Robert Wunnerlich war es, der seiner 1906 im Alter von 49 Jahren verstorbenen Ehefrau Emmy zu Ehren einen Bildhauer damit beauftragte, eine lebensgroße Skulptur aus weißem Marmor anzufertigen.
Wer den Friedhof besucht, wird noch viele weitere außergewöhnliche historische Grabmonumente finden, mehr als 80 denkmalgeschützte Gräber gibt es dort. mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv